Jugendberatung

Kontakt:

Frau Manhart

Tobias Kuchler

Erziehung-, Familien- und Jugendberatung

Unter dem Dach des Caritasverbandes Landshut e. V. finden Sie eine ganze Bandbreite an unterschiedlichsten Beratungen. Die Arbeit in den sozialen Einrichtungen wie in den Beratungsstellen des Caritasverbandes Landshut gründet, wie in unserem Leitbild dargelegt, im christlichen Menschenbild und wird von unserem Glauben an einen liebenden, den Menschen zugewandten und treuen Gott geprägt.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über unser Beratungsangebot. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung und helfen, wo Sie können.

Die Kinderkrippe „Franziska“ ist eine familienergänzende Einrichtung zur Betreuung von Kleinstkindern im Alter von ca. einem Jahr bis zum Die Kinderkrippe Franziska befindet sich im nördlichen Teil Landshuts. Sie liegt zentral und Stadt nah in einer ruhigen Gegend. Wir sind eine katholische Einrichtung unter der Trägerschaft des Caritasverbandes Landshut. Unser Team aus pädagogischem Fachpersonal unterschiedlichster Ausbildungsrichtungen betreut in unserer Einrichtung 26 Kinder von 1 bis 3 Jahren. Durch unser differenziertes Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot ergänzen und unterstützen wir Familien in ihrer verantwortungsvollen Aufgabe. Bei uns finden alle Kinder Entwicklungs- und Lebensraum, unabhängig ihrer Entwicklung und Vorerfahrung. Wir gestalten die Arbeit transparent und arbeiten partnerschaftlich und engagiert mit den Eltern zusammen.

Unsere Bildungs- und Erziehungsziele

Die ersten drei Lebensjahre sind die wichtigsten in der kindlichen Entwicklung, denn hier werden die Grundbausteine für das weitere Leben gesetzt:

  • Es ist uns wichtig, auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen des Kindes einzugehen
  • Wir unterstützen die Kinder, ganzheitliche Erfahrungen zu machen und dadurch viel an Selbstwertgefühl zu gewinnen
  • Wir ermöglichen den Kindern durch unser kindgerechtes und altersentsprechendes Spielmaterial viele Erfahrungen zu sammeln
  • Die Kinder werden Erfahrungen mit gleichaltrigen, jüngeren und auch älteren Kindern sammeln. Dabei wird das Sozialverhalten gefördert
  • Wir unterstützen die Sauberkeitserziehung des Kindes
  • Ein weiteres Anliegen ist uns, auch für Sie, liebe Eltern, ein offenes Ohr zu haben, wie z.B. in Erziehungsfragen

Wir gewöhnen grundsätzlich nach dem Berliner Modell ein.

Das Feingefühl steht bei uns jedoch besonders im Vordergrund, da wir bei jeder Eingewöhnung individuell auf das einzelne Kind eingehen und behutsam entscheiden, wann der nächste Schritt erfolgt, denn jedes Kind ist einzigartig!

In der Regel rechnen wir für die Eingewöhnung ca. 2 Wochen. Am Ende dieser Zeit besucht das Kind die Krippe bereits bis zum Ende der gewünschten Buchung.

Während der gesamten Eingewöhnungsphase und auch danach, stehen wir mit den Eltern im ständigen Kontakt und Austausch. Denn auch die Zusammenarbeit mit Ihnen liegt uns sehr am Herzen.

7.30 Uhr bis 8.15 Uhr: Bringzeit/Freispielzeit

8.15 Uhr bis 12.15 Uhr: Pädagogische Kernzeit

  • 8.15 Uhr bis 8.45 Uhr: Freispielzeit
  • 8.45 Uhr bis 9.00 Uhr: Singkreis
  • 9.00 Uhr bis 9.30 Uhr: Frühstück
  • 9.30 Uhr bis 10.00 Uhr: Wickelzeit
  • 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr: Freispielzeit/Angebote/Garten
  • 11.30 Uhr bis 12.00 Uhr: Mittagessen

12.00 Uhr bis 12.30 Uhr: Freispielzeit/Wickelzeit

12.30 Uhr bis 14.30 Uhr: Schlafenszeit/Aufstehen/Anziehen

14.30 Uhr bis 15.30 Uhr: Freispielzeit/Garten

15.00 Uhr bis 15.30 Uhr: erste Abholzeit

15.30 Uhr bis 15.45 Uhr: Brotzeit und gemeinsame Obstpause

15.45 Uhr bis 16.45 Uhr: Freispielzeit/Garten

16.15 Uhr bis 16.45 Uhr: zweite Abholzeit

außer freitags: 15:45 – 16.00 Uhr Abholzeit!

TAGESABLAUF DER REGENBOGENGRUPPE

7.30 Uhr bis 8.15 Uhr: Bringzeit/Freispielzeit

8.15 Uhr bis 12.15 Uhr: Pädagogische Kernzeit

  • 8.15 Uhr bis 8.30 Uhr: Freispielzeit
  • 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr: Frühstück
  • 9.00 Uhr bis 9.15 Uhr: Singkreis
  • 9.15 Uhr bis 9.45 Uhr: Wickeln
  • 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr: Freispielzeit/Angebote/Garten
  • 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr: Mittagessen

11.30 Uhr bis 12.15 Uhr: Freispielzeit/Wickeln

12.15 Uhr bis 12.30 Uhr: erste Abholzeit

12.15 Uhr bis 13.30 Uhr: Freispielzeit/Garten

13.00 Uhr bis 13.30 Uhr: zweite Abholzeit

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag    07:30 Uhr – 16:45 Uhr

Freitag                                     07:30 Uhr – 16:00 Uhr

 

Buchungszeiten Gebühren/ Monat
4 – 5 Stunden 200 €
5 – 6 Stunden 220 €
6 – 7 Stunden 260 €
7 – 8 Stunden 300 €
8 – 9 Stunden 320 €
über 9 Stunden 340 €
   
Spielgeld 5 €
Essen 57 €

Die Gebühren werden für 12 Monate berechnet.

Geschwisterbonus 10 %